Sind Sie schon neugierig?

Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit unserem wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest ...

Bestimmung des Geschlechts Wissenschaftlicher Baby-Geschlechtstest Baby Geschlechtsbestimmung

Die Wahrscheinlichkeit für einen Jungen berechnen: Chinesisches Geschlechtsorakel

Das chinesische Geschlechtsorakel ist ein besonderer Empfängniskalender, dessen Tradition ins alte China zurückreicht. Ursprünglich diente der chinesische Geschlechtskalender dazu, mit Sicherheit einen männlichen Erben zu zeugen. Bis heute bedienen sich Paare auf der ganzen Welt des chinesischen Geschlechtsorakels, um ihr Wunschgeschlecht zu planen, oder um die Wahrscheinlichkeit, ob ein Mädchen oder ein Junge unterwegs ist, zu berechnen. Zu finden ist der chinesische Geschlechtskalender im Internet, zusammen mit Hinweisen zur Verwendung des Geschlechtsorakels und zur Bestimmung des Mondalters der Frau.

Paare, die zurückverfolgen können, an welchem Tag ihr Baby bezeugt wurde, können mithilfe des Alters der Frau zum Zeitpunkt der Zeugung im chinesischen Geschlechtskalender ablesen, ob mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Junge oder ein Mädchen unterwegs ist. Ist das Mondalter der Frau bekannt, gilt die Anwendung des chinesischen Empfängniskalenders als besonders zuverlässig. Viele Paare berichten, dass sie – sowohl mit oder auch ohne Kenntnis des Mondalters der Frau – aus dem chinesischen Geschlechtskalender erfolgreich das richtige Geschlecht des Babys abgelesen haben und sich unter Umständen sogar auf ein Baby mit Wunschgeschlecht freuen durften. Andere Quellen messen dem chinesischen Geschlechtsorakel eine Trefferquote von 50% zu. Das ist statistisch gesehen nicht wenig, es entspricht jedoch der Wahrscheinlichkeit, die man ohne hin hat, das Geschlecht des Babys richtig zu erraten.

zurück
Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit einer Sicherheit von 86% nach Angabe weniger Daten! Bestellen Sie unseren
wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest für nur 15 € !