Sind Sie schon neugierig?

Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit unserem wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest ...

Bestimmung des Geschlechts Wissenschaftlicher Baby-Geschlechtstest Baby Geschlechtsbestimmung

Welche Umweltfaktoren beeinflussen das Geschlecht des Babys?

Welche Faktoren das Geschlecht des Babys beeinflussen, dazu gibt es unterschiedliche Studien und Statistiken aus der ganzen Welt. Einige Untersuchungen zwischen dem Geschlecht des Babys und der Lebensweise der Eltern belegen einen Bezug zum Körpergewicht der Mutter. So haben italienische Forscher festgestellt, dass schlanke Frauen mit größerer Wahrscheinlichkeit Mädchen zur Welt bringen. Auch psychischer Stress, Naturkatastrophen, Umweltgifte und Nikotingenuss scheinen dazu zu führen, dass mehr Mädchen geboren werden. Das sollte aber kein Grund sein, dass Frauen mit Kinderwunsch nun eine Hungerkur beginnen oder verstärkt rauchen, um das Geschlecht des Babys zu beeinflussen. Falls Eltern, die sich wünschen, dass ihr Baby ein Junge wird, dies zum Anlass nehmen, sich gehaltvoll zu ernähren und das Rauchen aufzugeben, ist dagegen nichts einzuwenden.

Auch der Säure-Basen-Haushalt soll das Geschlecht des Babys mit beeinflussen. Da im sauren Milieu vor allem weibliche Spermien überleben, während männliche Spermien es alkalischer mögen, können Frauen, die sicher sein möchten, dass ein Junge bzw. Mädchen geboren wird, dies berücksichtigen. Viele Frauen berichten über Erfolge mit einer Jungen-Diät oder einer Mädchen-Diät.

Der Zeitpunkt der Zeugung im Jahreslauf soll angeblich ebenfalls Einfluss auf das Geschlecht des Babys haben. Demnach wäre ein im Herbst gezeugtes Baby eher ein Junge, im Frühjahr oder Sommer würden dagegen eher Mädchen geboren. Das würde bedeuten, dass im Sommer mit großer Wahrscheinlichkeit mehr Jungen geboren werden, im Winter oder Frühjahr dagegen mehr Mädchen als Jungen. Ob diese These statistisch haltbar ist und welche Gründe es für die saisonalen Schwankungen geben soll, ist wissenschaftlich jedoch nicht belegt.

zurück
Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit einer Sicherheit von 86% nach Angabe weniger Daten! Bestellen Sie unseren
wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest für nur 15 € !