Sind Sie schon neugierig?

Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit unserem wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest ...

Bestimmung des Geschlechts Wissenschaftlicher Baby-Geschlechtstest Baby Geschlechtsbestimmung

Das Geschlecht des Babys erfahren

Die meisten Eltern sind sich sicher, dass sie ihr Kind gleichermaßen lieben werden, egal ob es ein Junge oder ein Mädchen ist. Dennoch gibt es häufig ein Wunschgeschlecht. Bis zum Ultraschall-Outing (frühestens nach der 13. SSW, meist um die 16. bis 20. SSW herum) zu warten, fällt vielen Eltern schwer. Daher versuchen sie, anhand ihres Sachwissens und ihrer Erinnerung alle möglichen Faktoren zum Zeitpunkt der Befruchtung und den relevanten Lebensumständen zusammenzutragen, um die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Junge oder Mädchen wird, zu berechnen. Da jedoch ziemlich viele Faktoren zusammenspielen, angefangen von der Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs bis zum Verzehr bestimmter Nahrungsmittel über einen längeren Zeitraum vor der Empfängnis, ist es für Laien doch nicht ganz einfach, zu berechnen, ob ein Mädchen oder Junge unterwegs ist.

Das muss werdende Eltern aber nicht davon abhalten, sich über das Geschlecht des Babys Gedanken zu machen. Manchen Schwangeren macht es Spaß, sich selbst und ihre Träume zu beobachten und darauf zu achten, ob das Baby sein Geschlecht „offenbart“. Werdende Väter haben vielleicht Lust, mit guten Freunden oder anderen „schwangeren Vätern“ Wetten über das Geschlecht des Babys abzuschließen. Ob die werdenden Eltern die Wahrscheinlichkeit für einen Jungen oder Mädchen berechnen oder einen Geschlechtstest durchführen, ist jeder Familie selbst überlassen.

zurück
Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit einer Sicherheit von 86% nach Angabe weniger Daten! Bestellen Sie unseren
wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest für nur 15 € !