Sind Sie schon neugierig?

Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit unserem wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest ...

Bestimmung des Geschlechts Wissenschaftlicher Baby-Geschlechtstest Baby Geschlechtsbestimmung

Das Geschlecht des Babys erfahren - wozu?

Die eine oder andere Oma freut sich sicher schon darauf, Babykleidung in der zum Geschlecht des Babys passenden Farbe zu stricken – und wenn der erwartete Junge dann doch ein Mädchen ist oder das erhoffte Mädchen sich als Junge entpuppt, ist es auch nicht schlimm. Manche Eltern können sich besonders gut auf das Baby freuen, wenn sie wissen, ob es ein Mädchen oder Junge wird. Auch ältere Geschwister wünschen sich vielleicht speziell einen Bruder oder eine Schwester und können nun kaum erwarten, das Geschlecht des Babys zu erfahren.

Ob die Eltern bereits einen Vornamen favorisieren oder persönliche Erwartungen mit dem Geschlecht des Babys verbinden – die Gründe können vielseitig sein. Sich ein Baby mit Wunschgeschlecht zu erhoffen, ist legitim. Natürlich geht jeder davon aus, dass auch ein Mädchen liebevoll versorgt wird, wenn ursprünglich ein Junge gewünscht war, und dass ein Junge ebenso herzlich aufgenommen wird, wie es bei dem erhofften Mädchen der Fall gewesen wäre.

Manche Eltern bevorzugen kein Wunschgeschlecht, sondern möchten sich einfach so früh wie möglich darauf einstellen, ob es ein Junge oder Mädchen wird. Aus dem Geschlecht des Babys ergibt sich kein Vor- oder Nachteil, sondern die Eltern möchten einfach wissen, was es wird, um sich darauf vorbereiten zu können.

zurück
Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit einer Sicherheit von 86% nach Angabe weniger Daten! Bestellen Sie unseren
wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest für nur 15 € !