Sind Sie schon neugierig?

Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit unserem wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest ...

Bestimmung des Geschlechts Wissenschaftlicher Baby-Geschlechtstest Baby Geschlechtsbestimmung

Welchen Einfluss hat Stress auf den Kinder- und Mädchenwunsch?

Es ist umstritten, inwiefern Stress eine Auswirkung auf den Kinderwunsch hat. Auffällig sind jedoch häufige Aussagen, wonach sich die Schwangerschaft genau dann einstellte, wenn man es eigentlich schon  aufgegeben hatte. Hat man einmal den Entschluss gefasst, schwanger zu werden, möchte man natürlich alles dafür tun. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihnen der Spaß nicht abhanden kommt. Schließlich ist die Schwangerschaft ein kleines Wunder, und den Weg dahin sollten Sie genießen. Unter Stress leidet nicht zuletzt die Partnerschaft selbst. Nehmen Sie also auch die Tipps und Hinweise zum Thema Kinder- und Geschlechterwunsch nicht als etwas Dogmatisches an, sondern als Optionen, mit denen es lustvoll zu experimentieren gilt. Übrigens hat Stress an sich keinen Einfluss auf das Babygeschlecht. Sie müssen also bei einem Mädchenwunsch nicht mehr oder weniger gestresst an das Thema „Schwangerschaft“ herangehen sondern können sich ganz entspannt auf dieses Abenteuer einlassen.  zurück
Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit einer Sicherheit von 86% nach Angabe weniger Daten! Bestellen Sie unseren
wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest für nur 15 € !