Sind Sie schon neugierig?

Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit unserem wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest ...

Bestimmung des Geschlechts Wissenschaftlicher Baby-Geschlechtstest Baby Geschlechtsbestimmung

Welchen Einfluss hat der Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs auf den Kinder- und Mädchenwunsch?

Ganz besonders wichtig ist es, sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Nehmen Sie sich als Paar Zeit füreinander. Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten zur Ermittlung der fruchtbaren Tage – denn nur, wer zum richtigen Zeitpunkt Geschlechtsverkehr hat, kann auch schwanger werden. Hilfreich dafür ist ein Eisprungkalender, den es auch als interaktive Version im Internet gibt. Während der fruchtbaren Tage sollten sie aller zwei Tage Geschlechtsverkehr haben. Um dabei die Wahrscheinlichkeit für ein Mädchen zu erhöhen, sollte der Sex drei bis vier Tage vor dem Eisprung erfolgen. Das liegt daran, dass die Samenzellen, die das X-Chromosom mit sich tragen, langsamer aber auch langlebiger sind als die Samenzellen, die das Y-Chromosom tragen. Sie haben daher höhere Chancen, bis zum Eisprung zu überleben, wenn noch etwas Zeit bis dahin vergeht.  zurück
Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit einer Sicherheit von 86% nach Angabe weniger Daten! Bestellen Sie unseren
wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest für nur 15 € !