Sind Sie schon neugierig?

Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit unserem wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest ...

Bestimmung des Geschlechts Wissenschaftlicher Baby-Geschlechtstest Baby Geschlechtsbestimmung

Feststellung des Geschlechts des Babys während der Schwangerschaft

Ganz gleich, ob Eltern damit rechnen, dass es ein Junge oder Mädchen wird, ob sich vor der Zeugung Gedanken über ein Wunschgeschlecht gemacht haben oder nicht – während der Schwangerschaft steht das Geschlecht des Babys fest und kann auf unterschiedliche Weise berechnet und festgestellt werden. Die Methoden reichen von diversen Wahrscheinlichkeitsberechnungen im Zusammenhang mit der Frage „Junge oder Mädchen“ über einen Schnelltest bis hin zum Ultraschall.

Der Ultraschall gilt dabei als das zuverlässigstes Mittel zur Feststellung des Geschlechts des Babys. Etwa ab der 16. bis 20. Schwangerschaftswoche lässt sich im Ultraschall feststellen, ob ein Mädchen oder Junge unterwegs ist. Doch eine hundertprozentige Sicherheit bietet nicht einmal das Ultraschall-Outing, zumal Ärzten das Geschlecht des Babys normalerweise nicht so wichtig ist und diese Information nur nebenbei gegeben wird, wenn das Geschlecht des Babys sowieso im Laufe der Ultraschall-Untersuchung zu erkennen ist.

Wer sich unsicher ist, ab wann sich das Geschlecht per Ultraschall bestimmen lässt, wer dem Ultraschall-Outing nicht traut oder wer mit der Bestimmung des Geschlechts des Babys nicht bis zum Ultraschall warten möchte, kann verschiedene Methoden anwenden, um die Wahrscheinlichkeit „Junge oder Mädchen“ zu berechnen.

zurück
Erfahren Sie das Geschlecht Ihres Babys mit einer Sicherheit von 86% nach Angabe weniger Daten! Bestellen Sie unseren
wissenschaftlichen Baby-Geschlechtstest für nur 15 € !